Web-basierte Vorlesungen

Eine Ermutigung

Momentan sind viele in der Situation, auf die Schnelle eine bisherige Präsenz-Veranstaltung über das Netz anbieten zu müssen. Verschiedene Ansätze werden diskutiert und ausprobiert, vom reinen Abfilmen und Streamen in Echtzeit bis zum Erstellen fertiger Filme und sonstiger Medien zum Herunterladen. Ich möchte mit dieser Seite dazu ermuntern, seine Vorlesung als Offline-Film aufzubereiten - das ist viel einfacher als von vielen befürchtet! Dies ist kein Tutorial - davon gibt es reichlich -, sondern nur die Präsentation eines Beispiels mit ein paar Anmerkungen. Lasst Euch davon Mut machen, es selbst auszuprobieren - wir schaffen das! Smiley

Zunächst das Beispiel, ein kleiner Ausschnitt aus meiner 1. Stunde Simulationstechnik:

Erstellt habe ich das mit dem Programm UBS Studio, das frei für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar ist. Die Installation hat auf meinem Linux-Rechner nur ein paar Klicks gekostet, ist aber auch sonst schnell erledigt. Dann habe ich etwa vier Stunden gebraucht, um mich mit dem Programm vertraut zu machen und eine einfache Arbeitsumgebung einzurichten. Dazu ist die Online-Hilfe hilfreich, vor allem die Abschnitte Quickstart Guide und Overview Guide.Schließlich habe ich mir zusätzlich zu meinem Skript ein paar Ablauf-Notizen gemacht und Programme schon mal gestartet, die sonst etwas Zeit brauchen. Das Ganze dauerte vielleicht eine halbe Stunde - und dann konnte ich loslegen.

Ein paar weitere Informationen:

Ihr seht, es ist gar nicht so schwer, die Technik ist nicht das Problem. Also auf: machen wir Inhalte!